Das Torkeln der SPD ins Nirgendwo:
140 Jahre ohne Ideen und Prinzipien
Sind sie also doch keine Unmenschen?
Lafontaine: Der Mann mit dem Spiegel
  ausgewählter thematischer Schwerpunkt :  
   Die Rückkehr der Herrenmoral und der Klassengesellschaft
Nach dem 30-jährigen Krieg gegen den Sozialstaat und die Demokratie
 
 
Seit drei Jahrzehnten jagt eine Reform die nächste. Uns geht es aber nicht besser, sondern immer schlechter. Was heißt hier aber uns? Denjenigen, die sich mit Leib und Seele für diese Reformen einsetzen, geht es doch hervorragend - so gut wie noch nie zuvor. Alles nur ein reiner Zufall? So viele Zufälle kann es nicht geben. Wenn wir im Folgenden den Reformern die Maske herunter reißen, wird sich herausstellen, dass sie schon von Anfang an nur eine kühl geplante und rücksichtslos durchgesetzte Strategie der Umverteilung von unten nach oben waren - eine „institutionelle Räuberei“. Die Reichen haben nach dem Zusammenbruch des Kommunismus aufgehört sich zu ängstigen und dem Volk den Klassenkrieg erklärt, den sie - zumindest vorläufig - auch gewonnen haben.
 
  anderen Schwerpunkt wählen       Beiträge des ausgewählten Schwerpunkts  
 Die ewige Wiederkehr von Gut und Böse?
Was waren der Faschismus und der Kommunismus wirklich
aa10a
 Vergesst die Soziale Marktwirtschaft der Nachkriegszeit !
Sie war nur eine Rückzugsstrategie der erschrockenen Kapitalbesitzer
aa10h
Der Sozialismus der noch jungen CDU nach dem Krieg. War da was?
aa10i
 Das schmutzige Geheimnis des Kapitalismus bzw. der „freien“ Marktwirtschaft
Die drei ewigen Quellen der Macht: Gewalt, Erpressung und Überredung
aa10m
In welchem Maße sich Gewalt und Erpressung tatsächlich unterscheiden?
aa10n
Worauf läuft nun der Kapitalismus bzw. die freie Marktwirtschaft hinaus?
aa10o
 Die Lüge von der leistungsgerechten Einkommensverteilung auf dem Markt
Der Mythos Leistung und wie wir von den "Leistungsträgern" manipuliert werden
aa11b
Wie der Finanzsektor Profite "leistungsgerecht" kassiert und Verluste sozialisiert
aa11c
Die Intelligenztests als untaugliche Erklärung der sozialen Ungleichheit
aa11d
Das Wichtigste zu Eigentum und Gerechtigkeit - kurz gefasst
aa11f
zum  Diskussionsforum